Zwischen Jungfernfahrt und Höllenritt – Auf der Suche nach dem Licht während der schönsten Seereise der Welt

MS „Nordlys“ in winterlichen Gewässern Norwegens

Stralsund (Weltexpress) – 69 Grad Nord, 30 Grad Ost, die Koordinaten von Kirkenes an der gefürchteten Barents-See. Es herrscht ganztägig winterlich-polare Finsternis. Das Leben erscheint bei minus 27 Grad wie erstarrt. Nur Gabelstapler brummen: MS „Nordlys“ lädt und löscht im Hafen.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren