Neues aus Kalkutta und die Frage, ob es in Berlin nach der Chaos-Wahl zu Neuwahlen kommt

Ein Blick auf das Rote Rathaus in Berlin. Quelle: Pixabay, Foto: David Mark

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Manche hielten und halten Berlin für eine Art Venezuela, ich für Kalkutta. Venezuele? Nein, der Grund ist nicht die Polizeigewalt unter der Müller-Regierung, im Stadtstaat Berlin auch Senat genannt, die aus Mitgliedern der Parteien SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen besteht, sondern das Wahl-Chaos. Fehlende und falsche Stimmzettel, ja, Wahlzettel wurden…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren