Nach Holperstart retten die Berliner Eisbären drei Punkte – Die Ice Tigers aus Nürnberg sind im Sechs-Punkte-Programm ein „anderes Kaliber“

Die zahlreichen Zuschauer wollten und konnten etwas erleben bei der Begegnung der Berliner Eisbären gegen die Augsburger Panther. © Foto: Joachim Lenz, 2015

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Mit dem 6:4 vom Freitag über Augsburg haben die Berliner Eisbären in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) die erste Hälfte vom avisierten „Sechs-Punkte-Wochenende“ erfolgreich gemeistert.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren