„Mit guten Noten zu den Eisbären!“ – Gute Spieler und Zuschauer für die Berliner Eisbären

0
285
Ausschnitt eines Scrrenshot von der Haupt- und Startseite der Berliner Eisbären vom heutigen Tage. © WELTEXPRESS

Sicherlich, der eine oder andere "sehr gute" Abwehrspieler – und gegen einen guten Angreifer hätte sicherlich auch niemand etwas einzuwenden – wäre schon zu Saisonbeginn willkommen gewesen. Jetzt ist er bitter nötig. Der derzeitige Kader offenbart Mängel in allen Manschaftsteilen. Vor allem hapert es hinten. Viele Spieler sind scheinbar willens aber nicht minder offensichtlich überfordert, den Rekordmeister ohne die namhaften Verletzten vom aktuell elften Tabellenplatz der Deutschen Eishockeyliga (DEL) auf zumindest einen Pre-Play-off-Platz hochzuspielen. Zurück zum Thema.

Das Management der Eisbären verschenkt das "Gute Noten"-Ticket an die Berliner Schülerinnen und Schüler, die nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse des Schuljahres 2013/14 "eine „1“ … oder auch zwei „2en“ vorweisen" können. Entweder bringen die Kurzen das echte oder eine einfache Zeugnis-Kopie mit in den Fanshop in der Berliner O2 World und zwar zu den Öffnungszeiten am morgigen Freitag zwischen 10 und 18 Uhr oder am Samstag zwischen 12 und 18 Uhr.

"Das Angebot gilt nur für die Fankurve und solange der Vorrat reicht", teil Eisbären-Sprecher Daniel Goldstein mit und merkt an: „Schulnoten geraten hier und da immer mal wieder in Vergessenheit, gerade bei den Halbjahreszeugnissen. Wir wollen mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass gute Noten für alle Schülerinnen und Schüler zwar nicht alles, aber sehr wichtig sind.“

Jan Eckelt vom Fanbeirat der Eisbären freut sich sehr über die Aktion: „Die Eisbären haben diese Aktion 2011 schon eimal durchgeführt und ich fand es so toll, dass wir sie jetzt daran erinnert haben. Es ist schön, wenn gute Schulnoten auch irgendwie belohnt werden.“

Wir in der warmen Stube der Sport-Redaktion freuen uns in diesen kalten Stunden auch über die "echt coole" (Lena) Aktion der Eisbären und darüber, daß ein Reporter seine Tochter (mit Zeugnis) mitbringen darf. WELTEXPRESS wird von der Begegnung der Berliner Eisbären und der Düsseldorfer EG am Sonntag, den 2. Februar, Beginn um 14.30 Uhr, berichten.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung