Gaddafi will keinen Rücktritt – NATO bombardiert Fernsehstudio in Tripolis

Libyen habe Länder der westlichen Koalition nicht überfallen und keine Operationen an der gegenüberliegenden Mittelmeerküste geführt. "Warum greifen sie denn uns an? Wollen wir nicht lieber Verhandlungen aufnehmen?" Gaddafi zufolge stehen Bombenangriffe der Koalition der Feuereinstellung in Libyen im Wege.

Der Fernsehsender teilte mit, dass NATO-Flugzeuge das Studio während der Übertragung von Gaddafis Ansprache angegriffen hatten. "In unmittelbarer Nähe zum Sender wurde ein Gebäude zerbombt”¦ Das war ein Versuch, einen Anschlag auf unseren Revolutionsführer zu verüben."

Mit Material mit Al Jazeera, dpa, Facebook, RIA Novosti und Twitter