Bitcoin, Ether und Dogecoin – Eine Ral­lye von Kryptowährung

Bitcoin
Bitcoin. Quelle: Pixabay

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Dass die Kryptowährung Bitcoin „in den vergangenen Wochen eine furiose Ralley hingelegt“ habe, das schreibt Jakob Blume in „Handelsblatt“ (7.2.2021). Unter der Überschrift „Krisenwährung – Edelmetall versus Kryptowährung: Ist Bitcoin das bessere Gold?“ teilt er mit, dass sich „allein in den vergangenen drei Monaten … die Digitalwährung um über 150 Prozent verteuert“ habe und weist darauf hin, dass „die Analysten von JP Morgan kurzfristig einen Preis von 50.0000 Dollar oder gar 100.000 Dollar für möglich“ halten würden.

Nicht nur der Bitcoin steigt, sondern auch Ether und Dogecoin und so weiter. Mareike Müller teilt ebenfalls in „Handelsblatt“ (7.2.2021) allerdings unter dem Titel „Tesla-CEO – Elon Musk verhilft Kryptowährung Dogecoin zu Kursgewinnen“ mit: „Das Bild einer Mondrakete, darunter ein einziges Wort: ‚Doge‘. Mit diesem Tweet löste Tesla-Chef Elon Musk am vergangenen Donnerstag einen Ansturm auf die Kryptowährung Dogecoin aus.“

In Kürze werde ich ein Foto von einem fallenden faulenden Apfel auf einem x-beliebigen Kurznachrichtendienst meiner Wahl veröffentlichen und dazu ein Wort schreiben. Mal sehen, was passiert. Nein, nicht Lira, das wäre zu einfach.