Wünschen hat nichts geholfen – FC Carl-Zeiss Jena spendet drei Punkte an Stuttgarts Reserve

Jena (Weltexpress) – Es war einfach nicht. Dabei kämpften sie. Der FC Carl-Zeiss Jena verlor im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld unglücklich gegen die Zweite vom VfB Stuttgart mit 1:2. Stunden zuvor feierte das Fan-Projekt Jena hochgelobt sein 20jähriges Bestehen. Die illustre Rednerliste von der Bundestagsvizepräsidentin Göring-Eckardt bis zur Thüringer Sozial- und Sportministerin Taubert schwor den kommenden Dreier für den FCC regelrecht herauf.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren