Katholische Balkanabenteuer – Annotation

Berlin (Weltexpress) – Thomas Glavinic hat sich für uns Richtung des bosnischen Wahlfahrtsortes Medjugorje begeben. Dort soll die Jungfrau Maria erschienen sein, dort sollen täglich gegen 16 Uhr göttliche Zeichen den Menschen zu diesem und jenem gemahnen. Blinde können nach einem Pilgerbesuch manchmal wieder sehen und Lahme plötzlich laufen. Einigen wenigen soll die Hirnsuppe gar potenziert worden sein, munkelt man landauf und ab im Lande des Ötzi.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren