Vom Impfbus auf die Tribüne – 1. FC Union Berlin gegen VfL Wolfsburg

Im Stadion An der Alten Försterei. © Hans-Peter Becker

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Eisernen werden weich, wenn sie am Sonnabend für das Spiel gegen Wolfsburg die 3G-Regeln anwenden. „Wir wollen keinen vom Fußball ausschließen, weil er noch nicht geimpft ist“, meinte Union-Präsident Dirk Zingler am Donnerstag gegenüber den Journalisten. Deshalb steht am Sonnabend ein Impfbus vor der „Alten Försterei“ und auch die Teststation ist…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren