Toshiba heißt jetzt Kioxia

Toshiba ist jetzt Kioxia. © Kioxia

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Aus Raider wurde Twix, aus Toshiba Kioxia. Ja, im Grunde ist das ein alter Hut aus dem Herbst 2019.

Während in dem einen Produkt vor allem Zucker steckt, stecken in dem anderen Speicher, genau genommen ist von „Seicherlösungen“ die Rede, wenn die heute Kioxia Europe GmbH, die frühere Toshiba Memory Europa, eine Pressemitteilung verschickt.

In der vom 15.4.2020 mit dem Betreff „KIOXIA gibt neuen Markennamen seines Consumer-Produktportfolios bekannt“ wird auf die „Consumer-Produkte“ wie „microSDs, SDs, USB Flash Drives und SSDs“ hingewiesen, aber auch und insbesondere auf Flash-Speicherlösungen.

Die Markteinführung der neuen B2C-Produktreihe startet im April 2020 und wir sind gespannt auf die in den Farben „Hellblau, Magenta, Gelb, Hellgrau, Hellgrün, Orange“ gehaltenen Produkte, wollen sie testen und darüber berichten.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung