Dienstag, 17. Mai 2022
Ulan Bator, Mongolei (Weltexpress). Auch die Zungen der Gastgeber sind nun gelockert, und so folgt ein Gesang nach dem anderen. Zuerst sind die Frauen dran: “Wo warst Du, Geliebter, als wir bei der Herde verabredet waren?“ Und die Männer antworten mit allen möglichen Erklärungen: „Weil das Tal überschwemmt war...
Berlin, Deutschland (Weltexpress). Acht Jahren dauert der Krieg der Streitkräfte der jeweiligen Regierungen in Kiew und des Regimes der Ukraine nach dem Putsch 2014, der vor allem von den VSA und der BRD, die von Beginn an ein Vasallenstaat der VSA mit dem VK im Beiboot war, finanziert wurde,...
Ulan Bator, Mongolei (Weltexpress). Gastgeber Bimba erscheint in der Festtagskleidung der Gobi-Nomaden. Er begrüßt uns, so will es der Brauch, mit einer feierlichen Rede, die etwas umständlich übersetzt werden muss. Höflichkeiten und Gastgeschenke werden ausgetauscht als Ausdruck der gegenseitigen Sympathie. Auf dem Kanonenofen in der Mitte der Jurte garen bereits...
Ulan Bator, Mongolei (Weltexpress). Einer solchen Karawane mit 28 Kamelen vertraue ich mich an. Bimba, der Karawanenführer, kennt die Wüste wie seine eigene Tasche. Er weiß genau, wo die besten Futterplätze und Wasserstellen für seine Schaf- und Ziegenherden zu finden sind. Seine Kamele sind dagegen weitaus genügsamer. „Jabonáh!“ ruft...
Ulan Bator, Mongolei (Weltexpress). Ein sensationelles Comeback nach dem Fall des sozialistischen Weltsystems, in dessen Schlepptau sich auch die „Mongolische Volksrepublik“ bis 1990 befand. Danach mussten sich die 2,6 Millionen Mongolen neu orten. Zwar ist ihr zentralasiatisches Land viermal so groß wie Deutschland. Doch strategisch ist es eingeklemmt zwischen...
Ulan Bator, Mongolei (Weltexpress). An Dschingis Khan scheiden sich die Geister. Die einen sehen in ihm den rücksichtslosen Eroberer, dessen wilde Reiterhorden die Steppen Asiens erbeben ließen. Niemand und nichts konnte sie aufhalten, nicht einmal Europa war vor ihnen sicher. Dafür verbannte ihn selbst seine mongolische Heimat noch vor...
Berlin, Deutschland (Weltexpress). Selten, sehr selten geben wir Informationen von auch Werbenutten genannten Öffentlichkeitsarbeitern, die tief im Darm von Staat und Kapital, also der Industrie und Parteien, Verbänden und so weiter, stecken, weiter und wenn, dann zitieren wir nur ein wenig aus Pressemitteilungen und geben die Quellen an. So...
Korsakov, Sachalin, Tjuleni-Insel, Ochotskisches Meer, Russland (Weltexpress). Beim übernächsten Landgang in Korsakov spüren wir die hautnah. Penible Pass- und Gesichtskontrollen, untermalt von zackigen Marsch-Rhythmen einer Armee-Kapelle, ziehen sich hin. Schnell noch Brot und Salz zur Begrüßung, dann endlich dürfen die Busse in die 35 Kilometer entfernte Sachalin-Hauptstadt Yushno Sakhalinsk...
Sachalin, Nobilski-Bucht, Ochotskisches Meer, Russland (Weltexpress). Von Existenzproblemen berichtet Ian Stone in seinem Einführungs-Vortrag über Sachalin. Bezeichnender Titel: „Alle möchten gerne von hier flüchten.“ Lange Zeit übte die abgeschiedene 948 Kilometer lange Insel mit den imposanten Bergketten eine besondere Anziehungskraft auf Entdecker aus. Ab 1869 nutzte das zaristische Russland...
Kap Juschneu, Kap Utkholoksky, Ochotskisches Meer, Russland (Weltexpress). An Backbord das zerklüftete Kap Juschneu - Herausforderung für Wassersportler, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. „World Discoverer“ hält dafür Einer- und Zweier-Kajaks bereit. Kapitän Krüß gibt angesichts der ruhigen, nur von Schwell bewegten See sein Go. Wir genießen die motorlose...

Meist gesehen (7 Tagen)

Neueste Nachrichten