Mit uns ist zu rechnen – Gespräch mit 1899-Torfrau Kristina Kober nach dem 1:0 Testspiel Sieg gegen 1. FC Saarbrücken

Kristina Kober - die Nummer 2 im Tor der TSG 1899 Hoffenheim in der 1. Frauenbundesliga

Hoffenheim-Sinsheim, Baden-Württemberg, Deutschland. (Weltexpress). Kristina Kober agiert meist im Hintergrund. Auch das ist wichtig. Sie unterstützt als Nummer 2 in der Torhüterinnenfolge der TSG, wo es geht. Doch die Vorbereitung auf die Rückrunde ist für die 24-Jährige wie für jede andere Spielerin eine neuerliche Chance, den Konkurrenzkampf zu vertiefen.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren