Grenze für Bargeldgeschäfte und freie Fahrt für den E-Euro

Euro-Scheine. Quelle: Pixabay, Foto: Gerd Altmann

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Daß bei der EU abgekürzten Veranstaltung, bei der die Engländer/Briten nicht mehr mitmachen, aber noch die Deutschen, gelogen und betrogen wird, daß sich die Balken biegen, das wissen Kenner und Kritiker. Wenn also in Brüssel davon die Rede ist, man wolle „gegen Geldwäsche vorgehen“ und deswegen eine Obergrenze von 10.000…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren