Blaubeerstarker Sommer auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow – Heidelbeeren selbst pflücken ohne Bücken!

Heidelbeeren seien "nicht nur lecker, sondern auch extrem gesund". © Münzenberg Medien, Foto/BU: Stefan Pribnow, Aufnahme: Klaistow, 20.7.2021

Klaistow, Brandenburg, Deutschland (Weltexpress). Die Brandenburger Heidelbeersaison wurde am 14. Juli 2021 ab 11 Uhr festlich eröffnet und zwar auf dem bekannten Spargelhof Klaistow, der nicht nur in Spargel macht, sondern auch in Erdbeeren und Heidelbeeren und Kürbis und Mais mit Labyrinth und Kartoffeln und so weiter.

„Pflücken ohne Bücken“ wird auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow versprochen. © Münzenberg Medien, Foto/BU: Stefan Pribnow, Aufnahme: Klaistow, 20.7.2021

Keine Frage, daß der Spargelhof ein Erlebnishof ist, an dem auch die Blaubeeren nicht zu kurz kommen. Prof. Dr. Fritz-Gerald Schröder von der HTW Dresden, Bereich Gartenbau, gab vergangene Woche einen Überblick über die aktuelle Marktsituation, und Ernst August Winkelmann, Inhaber des Spargel- und Erlebnishofes Klaistow, über die der Sorten Bluecrop, Reka, Elizabeth und Duke, die dort wachsen und gedeihen. Wolfgang Blasig, Landrat des Kreises Potsdam-Mittelmark und Bernhard Kntuz, Bürgermeister von Beelitz, und Thomas Bröcker, Vorsitzender der Fachgruppe Obst im Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. gaben sich die Ehre und Reden zu Gehör. Die Brandenburger Erntekönigin Theresia eröffnete alsdann die Heidelbeersaison offiziell und bat mit Ingo Dubinski, der die Veranstaltungen von ein, zwei Stunden Dauer moderierte, und den anderen Herren zum Selbstpflücken.

Heidelbeerselbstpflücken ohne Bücken

Noch bis in den September gilt in den Wäldern bei Klaistow Heidelbeerselbstpflücken „ohne Bücken“. Im Visier der Selbstpflücker steht hier und heute die Sorte Duke, die, Gärtner werden`s wissen, einen starken schnitt benötigt und schon Mitte Juli reif ist und zuvor als frosthart gilt, jedenfalls in Brandenburg. Die schönen hellblauen und harten Beeren schmecken frisch zubereitet und gleich vom Strauch, der zwischen 1,20 bis 1,60 in die Höhe wächst, in den den Mund am besten.

Anschließend ab in den Hofladen, die Eisscheune, die Bäckerei und vor allem ins Hofrestaurant und ran an die Heidelbeerspezialitäten. Das Angebot ist beachtlich.

Die Heidelbeer-Speisekarten 2021. © Münzenberg Medien, Foto/BU: Stefan Pribnow, Aufnahme: Klaistow, 20.7.2021

Im Hofladen gibt es leckeren und gesunden Heidelbeer-Direktsaft, Fruchtaufstriche, Heidelbeer-Bier, -Gin und -Wein. Mir mundet ein Heidelbeer-Likör. Damen greifen gerne zum Heidelbeer-Secco und mit mit zum Heidelbeerblüten-Honig. Köstlich!

In der Eisscheune ist die Sorte Heidelbeere heute ein Muß. Und in der Bäckerei? Dort werden Heidelbeer-Kekse und Kuchenbrot mit Heidelbeeren gebacken. Samstags würden „Riesen-Heidelbeerkuchen“ gebacken „und Gäste ins Heidelbeer-Cafe im Wald“ gelockt, berichtet Antje Winkelmann und bittet zu Tisch.

Schnitzel mit Heidelbeeren und Heidelbeer-Bratensauce sowie Kartoffelstampf. © Münzenberg Medien, Foto/BU: Stefan Pribnow, Aufnahme: Klaistow, 20.7.2021

Holla die Heidelbeerkarte im Hofrestaurant

Am Nachmittag gönnen wir uns Kaffee sowohl mit Waffeln mit Heidelbeerkompott, frischen Heidelbeeren und Schlagsahne und – zusätzlich – eine Kugel Heidelbeer-Eis als auch Eierkuchen mit Heidelbeermus sowie einer Kugel Vanille-Eis. Abends darf es Heidelbeer-Bratwurst mit Heidelbeer-Bier sein, aber auch hausgemachte Heidelbeer-Limonade mit frischer Minze. Vorweg und als Kontrast: Eine Kartoffel-Parmesan Suppe. Die ist sehr sämig, beinahe Brei, und wird mit frisch gebratenen Pfifferlingen sowie einer halben Scheibe Brot der hauseigenen Bäckerei serviert. Super! Garniert ist das Ganze mit Petersilie und das sieht gut aus. Weiter geht es mit einer Runde Flammkuchen und also leichter Freude für alle. Der Flammkuchen hier und heute für uns und andere nicht klassisch mit Speck und Zwiebeln geboten, sondern saisonal mit Heidelbeeren, Roter Beete, jungem Rucola und Mandelsplittern.

Eine Portion Kassler mit Kartoffeln, Blaukraut, Heidelbeeren und Heidelbeer-Bratensauce. © Münzenberg Medien, Foto/BU: Stefan Pribnow, Aufnahme: Klaistow, 20.7.2021

Herzhaft und heiter geht weiter bei Kassler mit Heidelbeerzwiebeln, Kartoffeln und leckerer Heidelbeer-Bratensauce sowie eine knusprigen Schnitzel mit Kartoffel-Lauchstampf und Heidelbeer-Bratensauce. Wir sind satt und zufrieden. Nichts geht mehr. Auch keine Crème brûlée mit Heidelbeeren im

Spargel- und Erlebnishof Klaistow

Adresse: Glindower Straße 28, 14547 Klaistow

Kontakt: Telefon: +493320661070

Heimatseite im Weltnetz: https://www.spargelhof-klaistow.de/saisons/heidelbeeren/