Glosse: Die Deutschen werden von den Staatsmedien voll verarscht oder Krümel vom eigenen Kuchen kriegen

Kuchen. Quelle: Pixabay, Foto: Manfred Richter

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Lügen- und Lückenmedien, die Staats- und Kapitalmedien werden für alle Menschen, bei denen der Menschenverstand noch ein gesunder ist, immer unerträglicher. In den Staatsmedien ARD, ZDF und Deutschlandfunk werden die Deutschen, die es sind und sein wollen, mal wieder hinter die Fichte geführt.

Daß die Deutschen in der BRD etwas über 25 Milliarden Euro aus Brüssel bekämen und zwar aus einem sogenannten Wiederaufbaufonds, das wird vermeldet, als wären die Verlierer unter Joachim Löw Europameister geworden, dabei haben die bei dieser Männerfußball-EM 2021 nur ein Spiel gewonnen und das gegen eine Mannschaft, die nur mit zehn Mann gespielt hat.

Die Wahrheit, daß die Deutschen in der BRD die Melkkuh der EU genannten Veranstaltung sind, und alleine für diesen Fonds 95 Milliarden Euro an Brüssel abliefern mussten, das erfahren sie nur in wenigen Medien, darunter der WELTEXPRESS. Unterm Strich bleibt, das nichts bekommen wurde, sondern nur geliefert werden mußte und zwar rund 50 Milliarden.

So sind sie, die Deutschen in der BRD, selten dämlich und auch so so dumm, für die Vollverarschung zu zahlen.

Immerhin einer Mann wehrt sich und zahlt keine Zwangsgebühren. Er sitzt seit Monaten im Gefängnis. Besserverdienende von den Staatsmedien wollen das so.