Donald Trump befahl Mord an Qassem Soleimani – Durch Teheran hallen die Rufe: „Nieder mit den VSA!“

Donald Trump, USA
Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Quelle: Pixabay

Washington, VSA; Bagdad, Irak; Teheran, Iran (Weltexpress). Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika (VSA) ermordeten im Irak den zweitmächtigsten Mann des Iran. Qassem Soleimani (auch Ghassem oder Wasem Soleimani geschrieben) war der Kommandeur der sogenannten Quds-Brigaden (auch Al-Kuds-Brigaden geschrieben), der Eliteeinheit beziehungsweise eine Division der Iranischen Revolutionsgarde. Am Donnerstagabend (Ortszeit) kam er bei einer Militäroperation der…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren