Dominion I oder Das Basisspiel

0
326
Screenshot der Karten von der Dominion-Website, 2012-12-14. © WELTEXPRESS

Bei uns belegt das Dominion seit einigen Wochen den großen Tisch in der Redaktionsstube, doch in vielen Wohnstuben der Berliner Republik werden seit Oktober 1998 die Dominion-Karten auf den Tisch gelegt. 500 Stück sind es und hinzu komt noch ein besonderer Karteneinsatz mit Sortierstreifen.

Jeder der zwei bis vier Spieler im Alter ab acht, neun Jahren startet mit den gleichen zehn Karten. Was der "Monarch" im Verlauf der nächsten Stunde daraus macht, das ist eine Sache von Kopf und Karten, aus denen der Regent das Beste, sein Imperium, das Dominion rausholen muß.

Das Gefolge will wohlwollend gestimmt sein und belustigt werden, Gebäude müssen gebaut werden. Die Schatzkammer ist zu füllen und die Burg zu verteidigen, denn der Regenten gibt es mehr als einen.

"Holt man sich gute Aktionskarten, um mehr Möglichkeiten zu besitzen, oder achtet man eher auf die nötigen Siegpunkte", sind die Fragen, die nicht nur der Hersteller oder "Hans im Glück" stellt.

Antwortet gibt das Dominion.

* * *

Dominion, Hans im Glück, Artikelnummer: 48189, EAN: 4001504481896, Preis: 24,99 EUR.

Website für das Dominion-Brettspiel: http://www.hans-im-glueck.de/dominion/dominion-edition-i-das-basispiel/

Der Hans-im-Glück-Spieleverlag ist auch bei Facebook zu finden: https://www.facebook.com/Brettspiele

Anzeige