Die Scholz-Wahl im Berliner Reichstag

Reichstag
Blick auf den Reichstag in Berlin. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Olaf Scholz brauchte 369 Stimmen im Berliner Reichstag, 396 Stimmen erhielt er. 303 Abgeordnete stimmten gegen Scholz. 707 Stimmen seien abgegeben worden, wurde von Bärbel Bas als Präsidentin des Deutschen Bundestages verkündet. Das größte Parlament der Welt umfaßt 736 Abgeordnete. Angemerkt werden darf, daß die Scholz-Habeck-Lindner-Regierung eigentlich auf 416 Stimmen hätte kommen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren