Die Misere schreibt sich Merkel – Noch nie in der Geschichte der BRD hat eine Regierung die Deutschen derart runtergewirtschaftet

0
204
Angela Merkel.
Angela Merkel. Quelle: Pixabay

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Nicht nur an den Börsen schrillen die Alarmglocken seit Wochen, auch in Berlin und Brüssel. Aus polit-ökonomischer Sicht, aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht pendelten die meisten Maßnahmen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) genannten zwischenstaatlichen Organisation zwischen Peinlichkeiten, Pech und Pannen. Ja, sie verursachten jede Menge Pleiten.

Darauf weisen zwar nicht Mitglieder und Mandatsträger aus CDU, CSU und SPD hin, auch nicht deren Hofberichterstatter in dern halbstaatlichen und privaten Medien weniger Großbürgerlicher, aber immerhin die EU-Kommission in Brüssel.

Sie warnt die größte Volkswirtschaft der EU, dass sie „in diesem Jahr einen historischen Einbruch beim Bruttoinlandsprodukt“ bekomme. Darauf weist „Reuters“ (8.5.2020) in einem ausführlichen Bericht hin. Unter der Überschrift „Wie die deutsche Wirtschaft dasteht – und was auf sie zukommt“ wird das ganze Desaster für die Deutschen deutlich.

Die Lage im Einzelhandel? „Einbußen“ ohne Ende. Die Aussichten: „schlecht“.

Die Lage in der Produktion? „Rückgänge“ im Februar, „gedrosselt“ im März. Die Lager quellen über. Erneut: Überproduktionskrise. „Die Aussichten: Trüb – besonders für die Industrie“, teilt „Reuters“ mit und merkt zur den „Industrieaufträgen“ an, dass die „Aufträge in Rekordgeschwindigkeit“ wegfallen würden.

Der für Deutsche existentiell wichtige Export? Ein Trauerspiel. Tendenziell fallen die Ausfuhren, erst langsam, dann immer stärker. Aus dem Wirtschaftsministerium unter Peter Altmaier (CDU) Ministerium heißt es nur: „schwere Rezession“! „Reuters“ sieht die Aussichten „alles andere als gut“.

Auch das Bruttoinlandsprodukt schrumpft, allerdings laut Kieler Institut für Weltwirtschaft im ersten Quartal 2020 nur um Bruttoinlandsproduktes von 2,5 Prozent. Doch die Merkel-Regierung ließ bereits durchblicken, dass die schwerste Rezession in der Geschichte der BRD auf die Deutschen zukomme.

Nur Menschen, die meinen, Wirtschaft werde von Sonne, Mond und Sternen beeinflusst, dürften angesichts der eklatanten Ereignisse der Ansicht sein, dass ein Virus aus Wuhan schuld am Schindluder sei, der in der BRD betrieben wird. Wer das tut, sollte nicht WELTEXPRESS lesen, sondern „Astrologie Heute“ oder die Gates-Gazette „Spiegel“.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung