30 Jahre Wiedervereinigung im Hofbräu München – Wirtshaus Berlin mit Schmalzstulle und Goldkante, Eisbein mit Sauerkraut und Salzkartoffeln, Rote Grütze mit Vanillesauce und Berliner Weiße mit Schuss

0
126
Berliner Abend am 9. November 2019 im Hofbräu München - Wirtshaus Berlin. © Bayerische Wirtshaus Berlin GmbH

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Was für eine Überschrift: „30 Jahre Wiedervereinigung mit Schmalzstulle und Goldkante, Eisbein mit Sauerkraut und Salzkartoffeln, Rote Grütze mit Vanillesauce und Berliner Weiße mit Schuss“. Doch genau das gibt es.

Allerdings wird die Berliner Weiße mit Schuss im Hofbräu München – Wirtshaus Berlin an der Karl-Liebknecht-Straße zur Begrüßung gereicht statt eine Banane genannte Gurke. Nein, Zonen-Gabi tritt nicht auf, aber auf „Berliner Originale“ versprechen Christian Gohl als Geschäftsführer der Bayerische Wirtshaus Berlin GmbH und Marcel Werner als Betriebsleiter und Marcel Werner als Betriebsleiter der Betriebsstätte in der Berliner Karl-Liebknecht-Straße.

Zum „gemütlichen Berliner Abend“ gibt es typische Berliner Gerichte: Schmalzstulle und Goldkante, Eisbein mit Sauerkraut und Salzkartoffeln sowie Rote Grütze mit Vanillesauce serviert.

Nicht nur das Hauptgericht ist heiß, sondern auch der Preis, der historisch anmutet: Das alles gibt es für 19,89 Euro pro Person.

Gohl und Werner kündigen zudem „Überraschungen an diesem historischen Tag“ an. Berliner, Brandenburger und Besucher dürfen gespannt sein im

Hofbräu München – Wirtshaus Berlin

Anschrift: Karl-Liebknecht-Straße 30, 10178 Berlin

Kontakt: Telefon: 030 67966520, E-Mail: veranstaltung@berlin-hofbraeu.de

Heimatseite im Weltnetz: https://www.hofbraeu-wirtshaus.de/berlin

Anzeige