Zeichen des guten Willens – Konfliktbeladener Feiertagsfrieden in den Berliner Opernhäusern

0
285

Dennoch setzen die Orchester als Zeichen des guten Willens ihre Streiks über Weihnachten und Neujahr aus. Das ist für die Arbeitgeber von ökonomischem Vorteil, denn kein Konzert- oder Opernbesucher bleibt wegen der Streikgefahr weg oder verlangt sein Eintrittsgeld zurück. In der ersten Januarhälfte erwarten die Mitglieder der Gewerkschaft Deutsche Orchestervereinigung von den Arbeitgebern faire Verhandlungen und keine Tricks.

Anzeige