Sarah Hagen fehlt den Bayern gegen Frankfurt – Handbruch im Training – Wer schießt jetzt die Bayern Tore gegen die „Frankfurter Weltelf“ ?

0
320
US-Nationalspielerin Sarah Hagen wird trotz Verletzung im Stadion sein und für die Fans zu sehen sein © FCB Presse / Florian Schiessl

Dem Meisterschaftsfavoriten wie immer Paroli bieten

Thomas Wörle weiter: „Trotz unserer erheblichen Verletzungssorgen sind wir optimal in die Rückrunde gestartet. Und natürlich wollen wir auch gegen Frankfurt wieder bis an die Grenzen gehen und dem Meisterschaftsfavoriten Paroli bieten. Allerdings ist uns bewusst, dass wir eine absolute Topleistung und das gewisse Quäntchen benötigen, um Zählbares in München zu behalten.” Fehlen wird dabei Stürmerin Sarah Hagen, die sich im Training einen Handbruch zugezogen hat und nach der Operation noch pausieren muss.

Im Vorjahr verpasste der 1. FFC Frankfurt wegen FC Bayern München die UWCL-Qualifikation

Alle verletzten  FCB-Spielerinnen wie Maier, Feiersinger,  Cross, Wenninger und Schroffenegger stehen vor Spielbeginn für Autogramme und Fotos im Stadioninnenbereich zur Verfügung, natürlich auch Sarah Hagen. Olivia Schough wird nicht dabei sein können, da sie kurzfristig erkrankt ist. In den letzten Pflichtspielen gelang Frankfurt im Hinspiel dieser Saison ein deutlicher 4:1 Erfolg, wohingegen der FCB beide Spiele der vergangenen Saison mit jeweils 2:1 für sich entscheiden konnte und die Hessinnen dadurch am letzten Spieltag die Qualifikation zur Champions League verpassten.

Rein statistisch gesehen kann nur der 1. FFC Frankfurt gewinnen

Noch schmerzlicher dürfte den Gästen der Erfolg des FC Bayern im DFB-Pokalfinale 2012 in Erinnerung sein. Insgesamt spricht die Statistik allerdings klar für den Favoriten aus Frankfurt, von 27 Bundesligavergleichen konnte der FC Bayern lediglich 6 gewinnen und einmal eine Punkteteilung erreichen, bei einem Torverhältnis von 28:87. Rein statistisch gesehen eine klare Sache, wir von der FF Sportredaktion erwarten aber einen Kampf auf Augenhöhe und freuen uns mit den Fans des FC Bayern München auf strahlenden weiß-blauen Ostermontagshimmel.

Quellen: FC Bayern München, DFB

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung