Rücken NATO/USA weiter vor auf Russland? – Joe Biden bekräftig Bündnispflicht

0
268
Der US-amerikansiche Vier-Sterne-General Philip M. Breedlove ist Supreme Allied Commander Europe der NATO. © NATO

„Präsident Obama hat mich hierher entsandt, damit ich persönlich bekräftige, dass wir auf jede Aggression gegen einen Bündnispartner antworten werden“, sagte Biden nach Gesprächen mit der litauischen Präsidentin Dalia Grybauskaite und mit dem lettischen Staatschef Andris Berzins.

Die USA nähmen ihre Verpflichtungen, die Nato-Mitglieder zu schützen „sehr, sehr ernst“, so Biden weiter. „Wir  besprechen zusätzliche Schritte, um unsere militärische Zusammenarbeit auszubauen.“ Dies schließe unter anderem Truppenverlegung für Übungen zu Lande und zu Wasser sowie Ausbildungsmissionen mit ein.

Nach der Eskalation in der Ukraine hatten die USA zusätzliche Kampfjets zu Patrouillen ins Baltikum geschickt. Estland, Lettland und Litauen haben keine für Patrouillen geeigneten Flugzeuge. Daher patrouillieren NATO-Jets seit 2004 über diesen Ländern. Seit Wochen patrouillieren NATO-Jetzs auch in Polen, Slowenien, Ungarn und Rumänen. Nimmt man die Flüge von der Türkei aus über das Schwarze Meer, dann fliegen Kriegsflugzeuge der NATO um die halbe Ukraine entlang der Grenze zu Russland.

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs rückte die NATO 1995 bis an die Oder vor. Am 12. März 1999 wurden Polen, Tschechien und Ungarn aufgenommen. Fünf Jahre später rückte die NATO weiter Richtung Russland. Bulgarien, Rumänien, Slowenien und die Slowakei wurden aufgenommen. Und die NATO rückte an Russland ran, denn auch Estland, Litauen und Lettland wurden am 29. März 2004 aufgenommen.

Erneut fünf Jahre danach wurden Kroatien und Albanien in die NATO aufgenommen.

Doch die NATO rückte nicht nur Richtung Osten und auf Russland und die GUS vor, die NATO änderte auch ihre Aufgaben. Hieß es unter der Hand im April 1949 noch, die NATO sei dazu da, die US-Amerikaner in Europa, die Deutschen in Europa unten und die Russen aus Westeuropa raus zu halten, wurde aus einem offiziellen Verteidigungs- ein offizielles Angriffsbündnis. Der ersten Krieg der NATO wurde 1992 im Kosovokrieg gegen Jugoslawien geführt. Auch Deutsche bombten mit. Weder wurde Deutschland noch ein anderes der NATO-Länder angegriffen. Die NATO wurde auch nicht durch die UNO bzw. den UN-Sicherheitsrat beauftragt.

Von Eisenhauer bis zum Breedlove waren die Oberbosse, also die Oberbefehlshaber, der Angriffsbnüdnisses NATO immer US-amerikanische Generäle oder Admiräle, die Generalsekretäre genannten Pressesprecher hingegen Europäer. Dieses Kriegsbündis hat Georgien und Ukraine quasi in die NATO eingeladen. Und die Ukraine unter dem nicht legitimierten Regime nach dem Putsch der Rechten will die Einladung annehmen. Geschieht dies, rückt die NATO nicht nur im Westen sondern auch im Süden direkt ran an die Grenze zu Russland. In Moskau ist man nicht im Mindesten amüsiert.

Anmerkungen:

Mehr zu NATO in Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/NATO. Die Beitrag beinhaltet Material der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Anzeige