Remis im Ostwestfalen-Derby – Lübbecke und Lemgo trennen sich 35:35 (16:18)

Die Trainer Dirk Beuchler und Florian Kehrmann auf der Pressekonferenz nach dem Spiel Lübbecke gegen Lemgo. © Foto: Harald Bruning, 2014

Lübbecke, NRW, Deutschland (Weltexpress). In einer ausverkauften Merkur Arena trennten sich am 23.12. der TuS N-Lübbecke und der TBV Lemgo mit einem 35:35 (16:18). Bis zur letzten Sekunde lieferten sich beide Mannschaften ein spannungsreiches Spiel. Lemgo schaffte es, sich in der ersten Halbzeit eine Zwei-Tore-Führung zu erkämpfen. Diese konnten die Gäste nach dem Seitenwechsel aber nicht halten.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren