Mord und Totschlag aller Orten oder Deutschland wird eingeschworen aufs Gutsherrenhaus der Altparteien

Ohne Worte. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Nicht nur in Chemnitz ist ein Mann getötet worden, auch in Köthen. Das ein Mal waren es Messer wetzende Muselmanen aus dem Nahen Osten, das andere Mal schafften Ausländer, die aus dem Mittleren Osten einwanderten, den Totschlag auch ohne Messer. Merkels Migranten können auf verschiedene Weise vergewaltigen, verletzten und töten. Das wissen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren