Kostenlose Pilzberatung im Botanischen Museum Berlin – Neue Sprechzeiten und neuer Berater

Giftig oder essbar? Das ist hier die Frage...

Berlin (Weltexpress) – Es ist bestes Wetter, um erfolgreich in die Pilze zu gehen. Doch was tun, wenn man sich nicht wirklich sicher ist, ob der gefundene Leckerbissen auch bekömmlich ist? Im Botanischen Museum Berlin-Dahlem können Pilze bei der kostenlosen Pilzberatung bestimmt werden. Von Anfang August bis Ende November ist die Pilzberatung jeden Montag von 14-16.30 Uhr geöffnet. Die Beratung wird mit vielen Interessierten schnell zum anschaulichen Pilzbestimmungskurs, in dem viel gelernt werden kann. Ist der Pilz giftig oder nicht? Essbar oder ungenießbar? Wie unterscheidet er sich von ähnlich aussehenden Pilzen? In der Pilzberatung wird wichtige Artenkenntnis vermittelt und praktische Bestimmungsliteratur empfohlen. Für die gefundenen Pilze gibt es auch die einen oder anderen leckeren Zubereitungstipps mit auf den Weg.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren