Reisen mit den alten Griechen – Ein Klassebuch lässt unsere antiken Herzen frohlocken – Annotation

0
247

Bizarr – sie absorbierten das Wissen und die Erfahrungen der fremden Kulturen in die ihre, ja stülpten den armen Entdeckten binnen kurzem meist eine neue über. Das nennt sich dann Grundsteinlegung der griechischen Kultur und ist natürlich nichts anderes als Kolonisation mit der Waffe.

Wo heute die Wirtschaftskraft als Hauptkampfmittel agiert, waren es seinerzeit noch List, Tücke und die gute alte Streitaxt, oder welche scharfe Sache auch immer.

In Foxens Werk nähern wir uns aufs Geistreichste dem, was wir unter Erhöhung durch geistige Leistung verstehen:

Das ist Griechische Kultur auf  Lesecouchniveau! Glänzend geschrieben, zu lesen im Rausch!

* * *

Robin Lane Fox: Reisende Helden. Die Anfänge der griechischen Kultur im Homerischen Zeitalter, 551 Seiten, Klett-Cotta Verlag, 2011, 29,95 Euro

Anzeige