Kämpfer gegen Faschismus und Wegbereiter für einen demokratischen Sozialismus – Eine Biografie von Giuseppe Fiori über Antonio Gramsci – Annotation

© Rotbuch

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Damit sich das Werk eine Persönlichkeit erschließt, ist das Befassen mit der Biografie der Persönlichkeit eine Priorität. Das Leben von Gramsci, so wie es sein Biograf verstanden hat, sei der einer „charismatischen Symbolfigur“ im „unermüdlichen“ Kampf erst für die sozialistischen und dann für die kommunistische Arbeiterbewegung und gegen den Faschismus in Italien, der ihn unter Mussolini zehn Jahre in Haft hielt. Wenig Tage nach seiner jahrelangen Gefangenschaft starb Gramsci gealtert und geschwächt mit 46 Jahren jung.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren