Ist das noch Humor oder kann Hans weg? – Die CDU-SPD-Regierung in Saarbrücken will „Keimschleudern“ verschenken

"Bauhaus"-Frau auf Stuhl mit Maske. Copyright: Bauhaus-Archiv Berlin

Saarbrücken, Saarland; Berlin, Deutschland (Weltexpress). Nun, zweifelsohne besteht die Regierung für das Saarland, die in Saarbrücken sitzt, aus Mitgliedern der Parteien CDU und SPD. Soll man sie deswegen Christen und Sozen nennen?

Für immer mehr Männer und Frauen im Saarland sind sie Komiker. Die CDU-SPD-Regierung beziehungsweise die Komiker-Regierung unter Oberscherzkeks Tobias Hans (CDU) entblödet sich nicht, jedem Bürger des Saarlandes eine Hand voll Mund-Nase-Masken schenken zu wollen.

Unter der Überschrift „Einzigartige Aktion im Saarland – Regierung schenkt jedem
Bürger fünf Masken“ teilt Simon Schütz in „Bild“ (25.4.2020) über den großen „Service“ im „kleinsten Bundesland“ der BRD mit, was Hans angeblich der „Bild erklärte“. Zitat: „Als einziges Bundesland werden wir flächendeckend allen Bürgerinnen und Bürgern jeweils fünf Masken zur Verfügung stellen, welche in einem großen Kraftakt in den nächsten Tagen über die Kommunen kostenlos an die Saarländerinnen und Saarländer ausgegeben werden.“

Den Kraftakt mit den „Keimschleudern“ könnten sich die Christen und Sozen im Saarland wohl sparen, wenn es nach Prof. Dr. Detlev H. Krüger ginge, der der Vorgänger von Pof. Dr. Christian Drosten an der Berliner Charité war und kürzlich kundtat: „Das jetzt plötzlich von der Politik entdeckte Tragen von ‚Mund-Nasen-Schutz‘ halte ich dagegen für Aktionismus. Es sollte klar sein, dass man sich damit nicht schützen kann, weil man weiter die Umgebungsluft ungefiltert atmet. Es gibt hierbei lediglich einen gewissen Effekt, wenn man selbst infiziert und damit Virusausscheider ist. Der ‚Mund-Nasen-Schutz‘ gaukelt eine Sicherheit vor, die nicht existiert und er ist eher eine ‚Keimschleuder‘ für verschiedenste Krankheitserreger, wenn er unsauber wird.“

Noch lustiger wird es, wenn Schütz schreibt: „Am Montag, passend zum Start der Maskenpflicht, bekommt dann jeder Bürger im Saarland das Masken-Starter-Set“ und darauf auch noch näher eingeht.

Vielleicht sollten die Christen und Sozen im Saarland Ganzkopfmasken tragen – und auch die Hofberichterstatter. Die meisten gängigen Ganzkopfmaske sind viel billiger als die Nasen-Mund-Masken. Noch!

Mehr dazu im Artikel „Der Mumpitz mit der Mund-Nasen-Maske oder die ‚Keimschleuder‘ von Kanzlerin Merkel und Konsorten – Prof. Dr. med. Detlev H. Krüger: ‚Corona nicht gefährlicher als Grippe‘“ von Kerstin-Bettina Kaiser.