Hertha BSC – 1. FC Union Berlin 2:2 – Der etwas andere Bericht vom Zweitliga-Lokalderby

Berlin (Weltexpress). Es wäre aus Berliner Sicht so schön gewesen, hätte Union abermals wie vor zwei Jahren 2:1 gewonnen und Hertha hätte dafür im nächsten Heimspiel Kaiserslautern klar geschlagen, Berlin wäre ganz dicht an zwei Bundesligamannschaften dran und die Aussichten in der kommenden Saison ein Lokalderby auf Eliteliga-Niveau zu erleben wären gestiegen. So aber hielt Herthas Serie auch 19 Spiele in Folge nicht besiegt worden zu sein, nur weil zwei unnötige Standards aus Sicht der Unioner doch noch im Schlussakkord das 2:2 ergaben. 75 Minuten lang hatte Hertha ansonsten nicht viel zu bieten! Seht dazu auch unser Sporticktv auf YouTube.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren