Heiraten im Ausland immer beliebter – USA bei Hochzeiten besonders unbürokratisch und beliebt

0
330

Christina Zander, TUI-Expertin für Premiumreisen: "Eine Trauung im Ausland muss gut geplant und langfristig vorbereitet sein, da teilweise viel Bürokratie im Reiseziel auf die künftigen Eheleute wartet."Besonders beliebt bei Paaren sind die USA, dort ist eine Hochzeit besonders einfach.

Beispiel Miami Beach: Es reicht der Reisepass, um beim örtlichen Standesamt eine Heiratslizenz zu erhalten. "Das dauert nicht länger als zehn Minuten", so Frank Nedderhoff, Reiseleiter und Hochzeitsplaner der TUI in Florida. "Die Trauung dauert etwa 15 Minuten – und schon ist das Paar auch nach deutschem Recht verheiratet." Die Nachfrage der Deutschen nach einem Ja-Wort steigt auch in Florida.

Frank Nedderhoff verrät: "Bei mir hat sich die Zahl der Trauungen am Strand in den vergangenen drei Jahren verdoppelt." Der deutsche Reiseleiter hat 2010 mehr als 200 deutschsprachigen Paaren in Miami zum Ja-Wort verholfen. Brautpaare haben die Wahl zwischen einer Trauung am Strand von Miami Beach oder am Strand von Key Biscayne, der nördlichsten Insel der Florida Keys. Die deutschsprachige Zeremonie endet nach Ja-Wort und Ringtausch mit einem Glas Champagner am Strand oder mit einer Fahrt in der Stretch-Limousine.

Presse-Mitteilung der TUI Deutschland vom 29.03.2011

***

Info:

Weitere Informationen unter

http://www.tui-deutschland.de

Anzeige