Geschmackliche Vielfalt und essbare Blüten – Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten

Berlin (Weltexpress ) – Am Samstag und Sonntag, dem 4. und 5. September 2010, öffnet der Botanische Garten Berlin-Dahlem die Pforten für einen der schönsten Pflanzenmärkte Deutschlands. Über 100 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, aus Tschechien, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionellen Stauden wie Rittersporn, Taglilien, Herbstanemonen und Sonnenhut in vielen Variationen und Farben sind ungewöhnliche Raritäten und neue Sorten zu entdecken. Obst- und Ziergehölze aber auch Duft- und Kletterrosen oder winterharte Kakteen werden angeboten. Kreative Gartenmöbel, handwerkliche Accessoires und feine Gartengeräte aus der Manufaktur erleichtern die Gartenarbeit und verschönern Garten, Balkon und Fensterbrett.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren