Ex-Minister dürfen Ägypten nicht verlassen

Diesen Beschluss begründete die Justiz in Kairo mit dem Beginn der Ermittlungen nach den jüngsten Unruhen, Pogromen und Brandstiftungen. "Die Konten jener, denen die Ausreise aus dem Land untersagt wurde, bleiben bis zum Abschluss der Ermittlungen gesperrt", teilte der ägyptische Generalstaatsanwalt am Donnerstag in Kairo mit.

RIA Novosti

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung