Draußen am heimischen Herd – Zum Camping-Kochbuch „Camp & Cook“ von Femke Creemers

0
160
Das Camping-Kochbuch "Camp & Cook. Happy Campers Lifestyle" aus dem Bruckmann-Verlag. © Bruckmann

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Landleben, irgendwie ist das Landleben, aber mit Wagen, Wohnwagen. Und der geht durch den Magen. Deswegen das Kochbuch von Femke Creemers aus den immer noch niederen und einstigen deutschen Landen. Das passt. Aber es passt auch zu Wohn- und Reisemobilen sowie zum Zelt. Mit anderen Worten: Creemers Werk ist was für alle, die auf einem Campingplatz Raum finden, egal wie.

Creemers bestens bebildertes und nett illustriertes Camping-Kochbuch bietet auf 160 Seiten ungefähr im A5-Querformat Hippes vom Campingkocher, wobei die Zutaten „unkompliziert“ wie die Zubereitung. Mit anderen Worten: Das ist ganz weit weg vom Fine Dining, aber nah am Eingemachten, auch dem aus der Dose. Creemers gibt als vom Bruckmann-Verlag vorgestellte „passionierte Camperin“ Basisbanalitäten übers Küchengeschirr zum Besten, Stichworte zu Basiszutaten und erklärt, wie man in fünf Schritten ein Lagerfeuer machen könne oder „das Beste aus deinem Wohnwagen“. Das scheint profan wie die Sprache dieses Buches, doch das Gewöhnliche wird liebevoll vorgetragen und wirkt wie das Werk locker und leicht. Das passt bestimmt zu einem Salat mit holländischen Tomaten, auf den ersten Blick sieht sowas super aus, aber es schmeckt ohne Saucen nach nichts.Einfache Gerichte einfach vorgetragen und das für einfache Leute. Warum nicht?!

Bibliographische Angaben

Femke Creemers, Camp & Cook – Happy Campers Lifestyle, 160 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Fotografien: Anki Wijnen, Illustrationen: Marjolein Schalk, Layout: Casper Boot, Übersetzung aus dem Niederländischen: Dietmar Schmitz, Format: 22,0 x 16,0 cm, Broschur mit Fadenheftung, Verlag: Bruckmann, München, 25.3.2019, ISBN: 978-3-7343-0684-6, Preis: 14,99 EUR (D)

Anzeige