Commerzbank: Filialen schließen, Lohnarbeiter feuern

Das Logo der Commerzbank an einem Gebäude. Quelle: Pixabay, Foto: Ulrike Leone

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Weltweit sind „deutsche“ Banken nur noch belanglos. Das gilt für die Deutsche Bank und mehr noch für die Commerzbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Commerzbankster verschluckten sich an der Dresdner Bank und gelten seit 2008 als Pleitebankster. 2009 musste die Bundesrepublik Deutschland (BRD) eingreifen. Der Laden im Land wurde…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren