BRICS-Staaten bilden Kommunikationsgruppe für engere Wirtschaftskooperation

0
259

„Diese gemeinsame Entscheidung bedeutet einen konkreten Schritt zur institutionellen Ausformung der zunehmend engen geschäftlichen Zusammenarbeit der BRICS-Länder“, zitiert die chinesische Agentur Xinhua den Minister am Mittwoch.

Laut Chen Deming soll die Kommunikationsgruppe den aktuellen Stand der wirtschaftlichen Kooperation und des Handels im Rahmen der BRICS analysieren, die Haupttendenzen in diesen Prozessen einschätzen und besondere Maßnahmen zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den BRICS-Ländern sowie ihrer Beziehungen zu anderen Schwellenländern  vorschlagen.

Chen Deming teilte mit, dass die Teilnehmer des Ministertreffens ihre Unterstützung für einen WTO-Beitritt Russlands im Jahr 2011 bekräftigt haben.

RIA Novosti

Anzeige