Basketball: Alba Berlin steht in den Endspielen gegen Bayern München und will Revanche

0
127
Basketball
Basketballkorb. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Am Pfingstsonntag ist Alba Berlin dem FC Bayern München ins Finale der Basketball Bundesliga (BBL) gefolgt. Nach zwei Auftaktsiegen in der Halbfinalserie nach dem Drei-gewinnt-Modus gegen die EWE Baskets Oldenburg brauchten die Berliner nur noch einen Sieg. In Oldenburg siegten die Berliner mit 100:89 (47:43).

Damit steht der achtmalige deutsche Meister der BBL erneut im Endspiel. Das Finale ist eine Neuauflage des Vorjahres-Endspiels. Die Berliner wollen den Titelverteidiger zur Revanche herausfordern. Die Finalserie 2018 ging aus Berliner Sicht mit 2:3 verloren verloren.

Die Bayern aus München siegten bereits am Samstag gegen Rasta Vechta. Für den Meister war es wie für den Vizemeister der dritte Sieg im dritten Spiel des Halbfinales.

Anzeige