Antideutsche und Goldstücke – Schulz und Merkel, Mord und Totschlag

Ein Goldstück. Quelle: Pixabay, Foto: Csaba Nagy

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Bürgergrüne, Sozialisten und Christen halten Grenzstürmer und Geldgräber, die sie verlogen Flüchtlinge nenne, für Goldstücke. Nur Sozen von der SPD gehen noch weiter. „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sagte Martin Schulz (SPD). Die meisten Leute in deutschen und anderen Staaten wissen nicht, was Schulz 2016 noch sagte, nämlich dass „es … der unbeirrte Glaube an den Traum von Europa“ sei. Diesen Traum von Europa würden die Goldstücke mitbringen. Wer schon da ist, der kennt vor allem den Alptraum von Europa. Der weiß, dass der Limes von der Elbe nicht nur an die Oder verschoben wurde, sondern durch Ostpreußen.

Davon soll jedoch in diesem Beitrag nicht die Rede sein. Es geht um die Goldstücke, zu denen es in der „Welt“ (18.10.2020) unter der Überschrift „BKA-Statistik – Bei Mord und Totschlag sind Asylzuwanderer besonders oft tatverdächtig“ heißt: „In den Jahren seit 2015 war jeder achte in Deutschland zu einer schweren Körperverletzung ermittelte Tatverdächtige ein Asylzuwanderer. Dies geht aus einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik durch das Bundeskriminalamt hervor, die ‚Welt am Sonntag‘ exklusiv vorliegt.“

Was der 100-Prozent-Mann Schulz und der Rest der Sozen dazu wohl sagen und die Christen und der Rest der Antideutschen, die besonders in den Parteien Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke mächtig gewaltig sind?

Armin Paul Hampel (AfD) teilt auf „Facebook“ (18.10.2020) „Die Wahrheit über die ‚Goldstücke‘ mit und formuliert: „Für jede dieser Gewalttaten ist die Bundeskanzlerin persönlich verantwortlich. Sie und ihre Helfer in den Redaktionen und Amtsstuben, die lange die Tatsachen a la DDR 2.0 unter den Tisch gekehrt und jeden Kritiker als ‚Nazi‘ mundtot gemacht haben, sind verantwortlich für die Spaltung unserer Gesellschaft. Unterstützt vom linken Flügel der SPD, Grünen, der SED und Teilen der Kirchen und Gewerkschaften. Allen gemein ist der Hass gegenüber unserem Staat und unserem Volk. Hauptsache die linke Ideologie wird bedient.“

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung