Alanya Anwärter für Aufnahme in die UNESCO-Liste

Tourismus- und Kultur-Minister Ertugrul Günay

Alanya-Antalya/Türkei (Weltexpress) – Die südtürkische Stadt Alanya hofft mit ihrer Burg und den dazugehörigen antiken Bauten im kommenden Jahr in die Liste der UNESCO für Weltkulturerbe aufgenommen zu werden. Der türkische Minister für Tourismus und Kultur, Ertugrul Günay, stattete am vergangenen Samstagabend der Feier des Tourismusverbands ALTID aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens einen Besuch ab, um seine Unterstützung zu verdeutlichen.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren