Acht Frauen oder Die Unterkünfte des „Mete Liguria“

0
320
Die acht Frauen des Konsortiums des Mete Liguria. ©

Kein Krimi, aber viel Geschichte mit krimiartigem Hintergrund bieten die Unterkünfte des „Mete Liguria“ – einem Konsortium von 8 charmanten, kultivierten Frauen, darunter eine Deutsche.  In ihren renovierten alte Villen und historischen Bauten wollen sie ihren Gästen ein authentisches Bild der Seele ihres Landes vermitteln – im  Selbstversorgerstil.

In einem luxuriös umgebauten und elegant eingerichteten Sarazenenturm erfährt man,  wie sich die Ur-Ligurier früher fühlten, als auf dem Dach im Mittelalter ein riesiges Warnfeuer für Landsleute gezündet wurde, sobald Sarazenen in Sicht waren.

Ein spezieller „Mete-Pass“ enthält auch z.B. eine Ajurveda-Massage, eine Partie Golf, Szene- oder Sternerestaurants oder kulturelle Events.

Die Unterkünfte tragen malerische Namen ihren Spezialitäten entsprechend:

Borgo Muratori
I Freschi
Il Mirto
Molino dei Giusi
Olio e Fiori
Il Risveglio
Torre Rossa
Uliveto Sagliett
Valcrosa

Viele bieten auch einen bezaubenden Panoramablick auf den Golfo Dianese in der Blumenriviera von Liguria-Ponente gelegen.

Sand- und Steinstrände führen zum sauberen Meer.
Aquasportarten oder Spaziergänge in den Weinbergen, Olivenhainen und Gärten – Mountainbiking, Museums- oder Bibliotheksbesuche, architektonische „Perlen“ in den historische Stadtzentren.
In der Nacht verführen typische Restaurants in Imperia oder Musiklokale.
Öl und Wein, Pesto sind das beliebteste Souvenir.

Websites:

http://www.prodottitipici.com
http://www.prodottitipici.com/regione/Liguria

Wir schliefen im Agroturimo Torre Rossa, Website: www.metediliguria.it/torre-rossa.php, Consorzio Mete di Liguria, via Diano Calderina, 184, 18100 Imperia, Tel: +39. 0183.291683, Email: info@metediliguria.com

Anzeige