Fotoreportage: Deutschland besiegt Südkorea bei der Eishockey-WM 2018 in Dänemark

0
217
Eishockey-WM 2018 in Dänemark.
Stimmgewaltige junge koreanische Fans. © 2018, Foto/BU: Joachim Lenz

Herning, Dänemark (Weltexpress). Bei der Eishockey-WM 2018 in Dänemark wendet die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) dank eines 6:1-Pflichtsieges (1:0, 3:0, 2:1) gegen Aufsteiger und Neuling Südkorea am Mittwoch, den 9. Mai 2018, vorerst die Abstiegsgefahr ab.

Die Treffer für die von Marco Sturm trainierte Nationalmannschaft der Bundesrepublik Deutschland erzielten vor 7.092 Zuschauer in Herning Yasin Ehliz (21., 49.), Leon Draisaitl (11.), Patrick Hager (30.), Frederik Tiffels (35.) und Yannic Seidenberg (53.).

Durch den höchsten WM-Sieg einer DEB-Auswahl seit 13 Jahren wahrt sie zudem Chancen auf das Viertelfinale.

Mehr Text zu den Bildern im Beitrag Deutschland gewinnt gegen Südkorea oder Pflichtsieg der DEB-Auswahl gegen Außenseiter – Chance aufs Viertelfinale gewahrt bei der Eishockey-WM 2018 in Dänemark von Ansgar Eismann.

Anzeige