Die Politikerkaste der Einheitsparteien im Apartheidstaat BRD – Mitglieder der Basis sprechen von einer „Pandemie der Unlogischen“ und „Unverschämten“

Olaf Scholz (SPD), Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages der 19. Wahlperiode des Bundestages am 12.3.2018 in Berlin. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Sandro Halank

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Im Apartheidstaat BRD werden die repressiven Maßnahmen der Merkel-Scholz-Seehofer-Regierung nicht nur fortgeführt, die Zügel werden angezogen. Auch unter einer möglichen Scholz-Baerbock-Lindner-Regierung dürften die Maßnahmen noch repressiver werden. Nicht nur noch mehr Zusperrungen und Absperrungen, Einsperrungen und Wegsperrungen drohen, sondern weitere Impfpflichten und Impfzwänge.

Christen und Sozen, Besserverdienende und Olivgrüne treten Menschenrechte und Freiheitsrechte, Bürgerrechte und Grundrechte seit Monaten mit Füßen. Immer mehr Totalitarismus wird von Mitgliedern der Einheitsparteien SPD, B90/Grüne, CDU, FDP, CSU und Linke gewagt, nicht mehr Demokratie. Beim Volk kommt das als Diktatur an. Von einer Corona-Diktatur ist die Rede und vom Impf-Faschismus.

Wohl wahr, die Weichen für weitere Monate Totalitarismus im Apartheidstaat BRD werden in Berlin seit Wochen gestellt. Daß unter den alten und neuen Regenten „nicht nur unser erarbeiteter Wohlstand, sondern auch die bisher gut funktionierende Zivilgesellschaft … auf der Strecke“ bleiben würde, das wird in einer Pressemitteilung der Basis vom 22.11.2021 behauptet. Unter der Überschrift Die Pandemie des Unlogischen heißt es: „‚Die Definition von Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten‘ Die ‚Wahnsinnigen‘ haben mithilfe der Medien ein Konglomerat der Unlogik errichtet. Dass es von weiten Teilen der Bevölkerung hingenommen wird, kann man nur mit Massenpsychose oder Stockholm-Syndrom erklären. Oder mit Angst vor Strafe, wenn man sich nicht an die unsinnigen Regeln hält.“

Drei Hände voll „unlogischer“ Handlungen werden aufgezählt und abschließend festgehalten: „Nicht eine ‚Pandemie der Ungeimpften‘ gefährdet unsere Gesellschaft, es ist die ‚Pandemie der Unlogischen‘, die das verursacht. Oder es ist sogar die ‚Pandemie der Unverschämten‘.“