Warnung vor einer Diktatur

0
184
Eine Bibel und drei Kreuze. Quelle: Pixabay, Foto: congerdesign

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Zu dem globalen Aufruf von 14.000 gläubigen Christen, in dem diese vor einer Cyber-Diktatur und einer Weltregierung warnen, hat sich heute der Generalvikar des Bistums Essen geäußert und den Aufruf scharf verurteilt. Da seien Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten unter dem Dach der Kirche tätig.

Unmittelbar vor der corona-bedingten Einlieferung des britischen Premiers Johnson auf eine Isolierstation hat sich einer seiner linken Vorgänger, Herr Gordon Brown, auf BBC mit genau dieser Forderung vernehmen lassen. Als Folge der Seuche müsse eine Weltregierung her. Der Aufruf hat einen mehr als realen Hintergrund, wie auch andere Stimmen in dieser Zeit deutlich machten.

Die Corona-Sause der Dame von der Leyen mit Herrn Gates und anderen hat der ganzen Welt deutlich vermittelt, wer das Sagen hat. Aus Essen sollte man sich nicht nur äußern, wenn der dunkle Schacht besonders tief ist.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung