Von der Moskwa an die Newa – Mit einem „Boizenburger“ durchs Herz des russischen Riesenreichs

MS Kronstadt ist klar zum Auslaufen. © Foto/BU: Dr. Peer Schmidt-Walther

Moskau, Russland (Weltexpress). Marschmusik schmettert blechern über die Deckslautsprecher, als die schneeweiße KRONSTADT vom Kai des Moskauer Flusshafengebäudes am Moskwa-Kanal ablegt. Vor dem Binnenkreuzfahrtschiff liegen rund 1770 Kilometer bis Sankt Petersburg. Eine Route mit vielen Facetten. Maria, studierte Germanistin und Bord-Reiseleiterin, ist noch jung, unser Schiff vom VEB Elbewerften Boizenburg hingegen mit 40 schon eine…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren