Unentschieden gegen Bielefeld – 1. FC Union geht mit nur kleinen Schritten vorwärts

© Foto: Hans-Peter Becker, 2015

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der 1. FC Union Berlin wartet weiter auf den zweiten Heimsieg der Saison. Er gelang auch nicht am 16. Spieltag. 20.314 Zuschauer, darunter ca. 2.000 aus Bielefeld, sorgten für eine stattliche Kulisse im „Stadion An der Alten Försterei“, kurz Alte Försterei genannt. Es war nasskalt und Nebel drückte auf die Tribünendächer. Es vermittelte durch das voll eingeschaltete Flutlicht mehr den Eindruck eines Abendspiels.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren