Tausende Coronalügner, aber null Patienten in einem Notfallkrankenhaus in Berlin – Der Spuk kostet viele Millionen Euro

Ein leerer Flur in einem Krankenhaus (Symboldbild). Quelle: Pixabay, Foto: ClaudiaWollesen

Berlin, Deutschland (Weltexpress). So viele Coronalügner kann man nicht beiseite schieben, wie man möchte und muß. Erinnert sich noch einer von denen, die sich Stunde um Stunde und Tag für Tag mit Lügen- und Lückenmedien, Hauptflußmedien, Kapital- und Staatsmedien kurz- und kleininformieren lassen, an das Berliner Notfallkrankenhaus. Für den Fall der Fälle sollte dieses, das…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren