Süßes, sonst gibt’s Saures! – Halloween-Party am 27. Oktober 2018 im Hofbräu München, Wirtshaus Berlin

0
125
Halloween-Party am 27. Oktober 2018 im Hofbräu München, Wirtshaus Berlin.
Halloween-Party am 27. Oktober 2018 ab 19 Uhr in der Eventetage im Hofbräu München, Wirtshaus Berlin. © Hofbräu Wirtshaus

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Halloween könnte man eigentlich in einem Irish Pub feiern. Wirklich! Der Brauch am Abend und in der Nacht vor dem christlichen Hochfest Allerheiligen, das traditionell am 1. November gefeiert wird, soll seinen Ursprung im äußerst katholischen Irland haben.

Iren, die aus dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und so weiter aus- und in die Vereinigten Staaten von Amerika einwanderten, brachten den Brauch aus der Heimat in die Neue Welt. Ja, die Iren mussten sich ihre Freiheit vom Königreich erkämpfen. 1949 war es soweit. Große Gebiete Irlands schieden aus dem Commonwealth of Nations aus, allerdings blieben sechs nordirischen Grafschaften im Vereinigten Königreich.

Noch heute erschrecken Iren an Halloween gerne Briten. Irische Einwanderer pflegten in den USA ihre Sitten und Gebräuche, die aus der Keltenzeit von Generation zu Generation übermittelt wurden, mit einer solchen Leidenschaft, dass sie über Zeit auf andere Leute aus anderen Ländern übersprangen. Teilweise wurden diese Bräuche verändert und mit Gepflogenheiten anderer Volksgruppen ergänzt.

Spätestens seit Beginn der 90er Jahren des 20. Jahrhunderte schwappten die Halloween-Bräuche zurück über den Atlantik und weit nach Europa rein. Halloween ist längst ein fester Termin auch im Kulturkalender vieler Weltstädte.

Die größte Halloween-Party von Berlin wird am 27. Oktober 2018 ab 19 Uhr im Hofbräu München, Wirtshaus Berlin stattfinden.

Für alle Hasen der Angst und Hofgänger des Horrors steigt auch in diesem Jahr wieder eine schaurig-schöne Halloween-Party in der Eventetage. Für mörderischen Spaß sorgt die Partyband „Right Now“, die den Untoten das Tanzen lehren und bis in die frühen Morgenstunden mit euch die gruseligste Nacht des Jahres feiern wird. Iren und solche, die es werden wollen, sind auch eingeladen!

Wer nicht gruselig genug sein sollte, kann sich vom Schminkteam in unheimliche Vampire, gruselige Blassgeister und verrückte Hexen verwandeln lassen. Die Verwandlungskünstler freuen sich bestimmt über Süßes. Sonst gibt’s Saures!

Hofbräu München, Wirtshaus Berlin

Karl-Liebknecht-Str. 30, 10178 Berlin

Plätze reservieren geht für einen Abend voller Gänsehaut-Momente telefonisch unter 030/679665520 oder per E-Mail an reservierung@berlin-hofbraeu.de.

Anzeige