Stauffenberg, übernehmen Sie! – „Wiederaufbauprogramm“ oder das größte Geschwätz aller Zeiten und wie Christen und Sozen unter Merkel die Deutschen ins Elend stürzen

0
125
Angela Merkel (CDU).
Angela Merkel (CDU). Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Mitglieder und Mandatsträger der Altparteien lügen, dass sich die Balken biegen. 750 Milliarden zusätzliche Euro sollen in die Sonnenschein- und Pleitestaaten der Europäischen Union (EU) gepumpt werden und vor allem die Deutschen müssen dafür geradestehen.

Nein, schon lange nicht mehr in Reih und Glied mit dem Gewehr bei Fuß. Dass können sie schon lange nicht mehr, bis auf wenige Ausnahmen, die im Wesentlichen aus dem Rest vom Schützenfest bestehen, der für andere Berufe in der frei genannten Wirtschaft schlicht zu blöde ist. Warum sollen andererseits die besten Sohne und Töchter eines Volkes Offiziere und Soldaten werden, wenn sie nur in Vasallentruppen den Interessen Fremder dienen, vor allem denen, die an der Wall Street und in Washington formuliert werden?

Nur noch zu diesem unter dem Begriff der Sabotage zu subsumierenden Widerstand sind die Eliten der Deutschen willens und in der Lage. Die Christen und Sozen der Altparteien der Berliner Republik schenken dem Imperium Schund und Schrott für seine Kriege. Als die BRD noch Bonner Republik war, weigerten sich Kanzler wie Adenauer und Kohl beharrlich, deutsches Blut für VS-amerikanisches Öl zu opfern. Sie kauften sich frei mit Summen, die verschmerzbar waren.

Doch das, was sich die Sozen und Christen seit dem Beitritt der DDR zur BRD leisten, das Stellen von Vasallentruppen für die Gas- und Ölkriege der VSA, ja, sogar das Führen von völkerrechtswidrige Angriffskriegen, das hat es von Adenauer bis Kohl nicht gegeben.

Unter Schröder und Merkel kam auch noch der Ausverkauft des Tafelsilbers hinzu. Merkel treibt die Verarmung von Millionen Deutschen in der BRD voran, außerdem die Umvolkung sowie die Verschuldung in Billionenhöhen. In Politik und Presse wird der Ausverkauft der Interessen der Deutschen als Solidarität und Wiederaufbauhilfe bezeichnet. Alles Lüge!

Aufgebaut werden muss nicht, denn nichts wurde weder durch Krieg noch durch Erdbeben oder Vulkanaus- oder Wolkenbrüche zerstört. Nichts wurde weggeweht oder überflutet. Nichts.

Die Bourgeoisie in den Sonnenscheinstaaten der EU, also in Frankreich, Spanien, Italien, aber auch in Griechenland und Portugal, ist Bankrott, ihre Banken und Staaten sind es auch. Sie haben sich über die Jahrzehnte in permanenter Penetranz über ihre Verhältnisse gelebt, sie haben sich immer mehr verschuldet. Sie haben keine eigenen Währungen mehr, die sie abwerten könnten. Sie klauen Euro wo es nur geht und wie es ihnen gefällt.

Das Geld, das Merkel den Deutschen nimmt und Ausländern gibt, sind nichts weiter als Finanzspritzen für Junkies, aber leider kein Goldener Schuss.

Merkel, die Antideutsche, preist mit ihren Ministern, allesamt Mitglieder der Altparteien CDU, CSU und SPD, die Schuldenunion und Eurobonds.

In der BRD gibt es immer mehr Deutsche in Armut, die nicht nur in der Woche länger arbeiten sollen, sondern auch ihr Leben lang. Den Deutschen, die für ihr Geld arbeiten, weil sie Einkommen brauchen, werden noch mehr Abgaben, Steuern und Strafen aufgebrummt.

Die Schulden, die jetzt unter Merkel gemacht werden, sollen die nächste Generation auftreiben. Die Rückzahlungen sind für die Jahre 2028 bis 2058 vorgesehen. Vorher ginge es auch nicht.

Erbärmlicher als das, was diese Christen und Sozen mit den Deutschen treiben, trieben nur die Männer um den Gefreiter aus Braunau am Inn.

Stauffenberg, übernehmen Sie!

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung