Schlange stehen für Goethe und Barbara Klemm – Reisenotizen – Die aktuelle Ausstellung im Sinclair-Haus Bad Homburg

© Foto: Dr. Jürgen Pyschik, 2014

Frankfurt am Main, Bad Homburg, Hessen, Deutschland (Weltexpress). Goethe als Dichter kennen wohl immer noch die meisten Deutschen, dass er aber auch hervorragend zeichnen konnte wissen schon weniger. Dabei war dies zu seiner Zeit nicht nur eine Frage der künstlerischen Betätigung, es war „Viel-Reiser“, zu denen Goethe zweifelsohne gehörte, die einzige Möglichkeit, optische Eindrücke festzuhalten und als Anschauung und Erinnerungsstütze mit nach Hause zu nehmen.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren