Krieg in Syrien: Qal’at al-Mudiq und Kafr-Buda von Dschihadisten befreit

0
171
Quelle: Pixabay

Damaskus, Syrien; Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Städte Qal’at al-Mudiq und Kafr-Buda seien befreit, teilte eine nicht näher genannten Quelle gegenüber „Sputnik“ (10.5.2019) mit. „Sputnik“ mag manchen Lesern als staatliches internationales und also mehrsprachiges Nachrichtenportal des russischen Medienunternehmen Rossija Sewodnja zu einseitig sein, aber deren Journalisten sind in der Regel gut informiert.

Der Quelle nach würden sich die Siedlungen Qal’at al-Mudiq und Kafr-Buda unweit der mehrheitlich von Christen besiedelten Stadt Skalbia unter Kontrolle der syrischen Armee befinden. Weiter im Text unter dem Titel „Syrische Armee befreit zwei Orte von Terroristen – Quelle“: „Wie die Quelle weiter betonte, hätten die Extremisten Skalbia und die in seiner Nähe gelegene Stadt Mharde fast jeden Tag mit Raketen und Granatwerfern beschossen.

Am Montag hatte die syrische Armee die Ortschaften Mazraat al-Radi und Al-Bana, die zwölf Kilometer östlich der Ortschaft Qal’at al-Mudiq liegen, von den Terroristen befreit.“

Anzeige